Zum Vergleich markierte Artikeln

Vergleichen

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Lenovo ThinkPad T510 Serie Notebooks

Mit dem ThinkPad T510 will der chinesische Computerhersteller Lenovo an den Erfolg seines Vorgängers, den ThinkPad T500, anknüpfen. Das Modell richtet sich an Geschäftskunden im mobilen Einsatz. Diese erhalten beim Kauf nicht ein einheitlich ausgestattetes Produkt. Vielmehr sind verschiedene Varianten erhältlich, die sich zum Teil beträchtlich unterscheiden. Daher gilt: Augen auf beim Notebookkauf des gebrauchten ThinkPad T510!

Die mobilen Charakteristiken des T510

Dem ersten Eindruck nach erinnert das Notebook an die Standard-Geräte aus der ThinkPad-Reihe: eine schwarze Verarbeitung, die klassischen Eingabegeräte inklusive Trackpoint, eine blaue Eingabetaste sowie die typischen Logos. Die Verarbeitung wirkt ebenso robust wie beim Vorgänger. Allerdings ist die Neuauflage mit 2,8 Kilogramm leicht schwerer und in den Maßen leicht größer. Zahlreiche Anschlüsse gehören zur Ausstattung, die eine umfassende Verwendung zulassen: eine Express Card, vier USB 2.0-Ports, ein Firewire, eine VGA, ein DisplayPort, ein Modem, ein Kensington Lock, ein eSata und ein Dockingstation Anschluss. Da es sich um ein älteres Modell handelt, ist die moderne USB 3.0-Technik noch nicht in das Notebook eingeflossen.

Der Lenovo T510 ist mit einem Lithium-Ionen-Akku mit 94 Wh ausgestattet. Dieses entspricht einer Akkulaufzeit von gut sieben Zeitstunden unter minimaler Last. Wer eine DVD schauen möchte, kann sich über drei Stunden Betriebsdauer erfreuen. Unter Volllast ist noch einmal eine Stunde weniger möglich.

Die Tastatur von IBM verfügt über einen Spritzwasserschutz und eine Beleuchtung. Die Tasten „Strg“ und „Fn“ sind wie üblich bei Lenovo vertauscht. Touchpad und Trackpoint lassen sich getrennt voneinander bedienen.

Die Leistungsstandards von ThinkPad T510

Der Garantiezeitraum des Lenovo ThinkPad T510 beträgt in Europa 36 volle Monate. An Zubehör legt Lenovo kaum etwas bei: einige Handreichungen und eine Kurzanleitung. Ein Betriebssystem befindet sich nicht im Lieferumfang. Für die Sicherheit sorgen vor allem ein Fingerabdrucklesegerät und eine optionale Ergänzung auf einen SmartCard Leser. Drei Bildschirmkomponenten stehen zur Auswahl. Standardmäßig ist ein entspiegelter 15 Zoll Display mit einer Auflösung von 1600 x 900 erhältlich. Das Kontrastverhältnis kommt auf exzellente Werte. Im Freien zeigt das Display eine gute Optik. Selbst unter direkter Sonneneinstrahlung lassen sich Inhalte erkennen.

Als Prozessoren stehen eine Reihe von Intel Core i5- und i7-Modellen zur Verfügung. Je nach Leistungsstand erhöht sich auch der Kaufpreis in nicht unerhebliche Höhen. Da gilt es auf den Preis zu achten und das Notebook günstig zu erwerben. Der RAM-Wert beläuft sich je nach Einrichtung auf zwei bis acht Gigabyte. Der Massenspeicher des T510 kommt mit dem ST9320423AS von Seagate auf 320 GB. Darüber hinaus existiert als Alternative die moderne SSD-Technologie. Je nach Werkfertigung können sich Nutzer über die Grafikkomponente Nvidia Quadro NVS 3100M freuen. Sie wird als Alternative zum GMA HD Grafikchip angeboten. Zwar punktet das Nvidia-Bauelement mit besseren grafischen Darstellungen. Dennoch reicht sie für die aufwändigen Simulationen und Rollenspiele am Markt nicht aus.

ThinkPad T510 kaufen oder nicht?!

Lenovo ist mit dem T510 ein modernes und praxistaugliches Notebook für Businesskunden gelungen. Im Vergleich zum Vorgängermodell T500 hat es einige Verbesserungen am mobilen PC gegeben. Nutzern stehen eine Reihe an Ausstattungsvarianten zur Verfügung. Daher sollte man immer ins Kleingedruckte schauen. Wer das Notebook günstig erwerben will, muss mit Intels i7-Prozessor allerdings schon auf gebrauchte ThinkPad T510 Modelle zurückgreifen.